logo
Wie lange muss ich auf meine Operation warten?
OP-Wartezeiten für ganz Österreich: Wann Sie mit Ihrer Operation rechnen können.

Die aktuellen OP-Wartelisten: Derzeit heißt es „bitte warten“, denn die Krankenhäuser sind ausgelastet. Trotz Corona-Pandemie und Engpässen bieten aber zahlreiche österreichische Krankenhäuser für Patient*innen einen Überblick über die derzeitigen Wartezeiten für planbare Operationen (insbesondere auf den Gebieten des Bewegungsapparates und der Augen).

 

Wien

Der Wiener Gesundheitsverbund hält sich mit Information zu aktuellen Zahlen zurück: Die OP-Wartezeitenstatistik kann aufgrund der COVID-19 (Coronavirus) bedingt eingeschränkten Betriebsführung derzeit nicht repräsentativ geführt werden.
Das Orthopädische Spital Speising bietet als Spezialklinik für den Bewegungsapparat einen Überblick über die wichtigsten Wartezeiten.
https://www.oss.at/patienten-info/stationaerer-aufenthalt/wartezeit-auf-einen-op-termin
Ein weiterer Spezialist auf dem Gebiet des Bewegungsapparats, das Herz-Jesu-Krankenhaus Wien, hat folgende Übersicht erstellt.
https://www.kh-herzjesu.at/patienten-besucher/op-wartezeit-kopie-1

 

Niederösterreich

Der Link bietet einen anschaulichen Überblick über Wartezeiten für Operationen in den NÖ-Landeskliniken in den Bereichen Hüfte, Knie, Katarakt, Bandscheiben, Prostata, Wirbelsäule, etc. Da es bedingt durch die Corona-Pandemie immer wieder zu Verschiebungen kommt, kann man sich zusätzlich unter der Telefonnummer 0800/144 844 informieren.
www.144.at/opwartezeit/

 

Burgenland

In den Krankenhäusern Oberwart und Güssing stellt man für die Operationen Hüfte und Knie eine Übersicht über die vorgemerkten Patient*innen und die Wartezeiten zur Verfügung. www.krages.at/op-warteliste/
Das Barmherzige Brüder Krankenhaus Eisenstadt kann folgendes an Informationen derzeit anbieten:
Gelenkersatz Hüfte und Knie (Hüft-TEP, Knie-TEP)
• Vorgemerkte Patient*nnen: 225 (1 Sonderklassepatient*nnen-Anteil)
• Wartezeit in Monaten: 6
Gelenkspiegelungen (Arthroskopie)
• Vorgemerkte Patient*innen: 106 (0 Sonderklassepatient*innen-Anteil)
• Wartezeit: 5 Monate
Ein regelmäßiger Blick für ein Update lohnt sich: www.barmherzige-brueder.at/site/eisenstadt/medizinpflege/opwarteliste

 

Oberösterreich

Die Oberösterreichische Gesundheitsholding erstellt für Operationen unter anderem aus den Bereichen Katarakt, Hüfte, Knie, Varizen (Krampfadern) im Salzkammergut Klinikum Vöcklabruck, Salzkammergut Klinikum Bad Ischl, Pyhrn-Eisenwurzen, Klinikum Kirchdorf, Pyhrn-Eisenwurzenklinikum Steyr, Klinikum Schärding, Klinikum Rohrbach und am Kepler Universitätsklinikum eine Übersicht über Wartezeiten.

www.ooeg.at/ueberblick-wartezeiten-operationstermine
www.kepleruniklinikum.at/services/fuer-patientinnen-und-patienten/aufenthalt-am-med-campus-iii/
www.kepleruniklinikum.at/services/fuer-patientinnen-und-patienten/aufenthalt-am-med-campus-iv/

Das Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern Elisabethinen verweist auf folgende Wartezeiten: www.ordensklinikum.at/de/patienten/op-wartezeiten/
Das Klinikum Wels-Grieskirchen auf www.klinikum-wegr.at/content/op-wartezeiten
Im Krankenhaus St. Josef Braunau beträgt die durchschnittliche Wartezeit für Knie- und Hüftendoprothesen bei geplanten Operationen unter Berücksichtigung des Patient*innenwunsches nach einem*r bestimmten Operateur*in derzeit ungefähr 7 Wochen. Akutoperationen (Knie- und Hüftendoprothetik) können innerhalb von 1-2 Wochen durchgeführt werden (Stand April 2020).  www.khbr.at/patientinnen-und-besucherinnen/ueberblick-wartezeiten-operationstermine/
Auch das Barmherzige Schwestern Krankenhaus Ried bietet einen Einblick zu den Wartezeiten für die häufigsten OPs:
www.bhsried.at/patienten-besucher/op-warteliste

 

Salzburg

Die Salzburger Landeskliniken verweisen in ihrer Aufstellung darauf, dass sich die Zahlen auf eine mittlere Wartezeit auf eine Operation beziehen und Patient*innen mit Zusatzversicherung nicht bevorzugt werden. Um die Kapazitäten der öffentlichen Spitäler in Salzburg zu entlasten, übernimmt die Privatklinik Wehrle-Diakonissen der PremiQaMed Group notwendige planbare Operationen von nicht mit COVID-19 infizierten Patient*innen.
salk.at/OP-Warteliste.html

 

Steiermark

Die Steiermärkische Krankenanstaltengesellschaft m.b.H. hat eine aussagekräftige Übersicht über die aktuellen durchschnittlichen Wartezeiten auf planbare Operationen in der Augenheilkunde und Optometrie, der Orthopädie und Traumatologie sowie der Neurochirurgie erstellt.
www.kages.at/patienten-angehoerige/op-wartezeiten

 

Tirol

Die Tiroler Landeskliniken bemühen sich, die Wartezeiten für häufige Operationen transparent zu gestalten und verweisen auf diese Übersicht.
www.tirol-kliniken.at/page.cfm?vpath=ueber-uns/patientinneninformation1/op-warteliste

 

Vorarlberg

Die Vorarlberger Landeskrankenhäuser haben ebenfalls eine kurze Übersicht online gestellt.
www.landeskrankenhaus.at/gesundheitsunternehmen/zahlen-und-fakten/wartelisten

 

Mehr zum Thema:

Halten unsere Ärzt*innen der Belastung stand? Die Lehren aus der Pandemie: Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen Ärztekammer, im Talk.

Österreichs Kliniken  in der Schnellübersicht: Öffentlich rechtliche und private Kliniken in Österreich.

Was können Patientenanwält*innen erreichen?

Gesundheit in ganz Österreich finden!